Aktuelles

Judy Temime, die das Ortsarchiv in Shavei Zion leitet, schreibt: Seit Neuestem gibt es unweit der Synagoge ein kleines renoviertes Gebäude, das der Gemeinde für verschiedene Zwecke dient.

Art: Vortrag und Lesung
Datum: Dienstag, 16. Mai 2017
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Museum Jüdischer Betsaal Horb

Elie Wiesel hat als Jugendlicher die Todeslager der Nazis überlebt. Sein Leben widmete er der Erinnerung sowie dem Kampf für Menschenwürde und Verständigung.

Art: Vortrag und Lesung
Datum: Freitag, 12. Mai 2017
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Museum Jüdischer Betsaal Horb

Die Shoah, die Vernichtung jüdischer Menschen während der Zeit des Nationalsozialismus, ist ein Ereignis, das wie kein anderes Spuren auch in der Literatur hinterlassen hat.

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.
In ihrem Aufsatz „Tradition“ beschreibt Judy Temime das religiöse Leben der Siedlung Shavei Zion von den Anfängen bis heute.

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.