Shavei Zion

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.
In ihrem Aufsatz „The Sea“ beschreibt Judy Temime, wie das Meer das Leben in Shavei Zion in vielerlei Hinsicht geprägt hat und heute noch prägt.

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.
In ihrem Aufsatz „Transportation and Transport“ thematisiert Judy Temime den Aufbau eines Transport- und Verkehrssystems in und um Shavei Zion.

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.
In ihrem Aufsatz „Winter“ thematisiert Judy Temime die für das Leben der Siedlung so wichtige Jahreszeit.

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.
In ihrem Aufsatz „Hebrew and German“ thematisiert Judy Temime die Rolle von Deutsch und Hebräisch in der Siedlung.

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion, schreibt regelmäßig Berichte zu verschiedenen Themen aus der Ortsgeschichte. In der englischen Übersetzung kann man sie nun auch auf der Website des Synagogenvereins nachlesen. Die englische Version stammt von Judy Temime selbst, die in den U.S.A. geboren und aufgewachsen ist.
In ihrem Aufsatz „Name and Symbol: Part 1“ beschreibt Judy Temime, wie schwierig die Namensfindung für die neue Siedlung am Mittelmeer war.

Im ersten Teil ihres Aufsatzes erläutert die Autorin die allererste Zeit der Siedlung u.a. mit dem Bau der Baracken und die Werbung für die Auswanderung aus NS-Deutschland.

Seite 1 von 2