Aktuelles

Sie waren jung, blickten erwartungsfroh in die Zukunft, fühlten sich in Breslau, der Stadt mit der damals in Deutschland drittgrößten jüdischen Gemeinde, beheimatet.

Der Journalist Tim Pröse sprach für seine Dokumentation „Jahrhundertzeugen“ mit 18 Personen, die im Widerstand gegen das NS-Regime aktiv waren oder als Verfolgte die Shoah überlebten, weil sie mutig Helferinnen und Helfer gefunden hatten.