03. Oktober 2021 in Veranstaltungen

»Nichts ist, wie es scheint« Über Verschwörungstheorien. Vortrag von Prof. Michael Butter, Tübingen

Prof. Michael Butter und sein Buch zum Vortrag.
Prof. Michael Butter und sein Buch zum Vortrag.
Art: Vortrag
Datum: Montag, 18. Okt. 2021
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Ehemalige Synagoge Rexingen

Immer wieder hören oder lesen wir, dass das Coronavirus nicht gefährlicher als die gewöhnliche Grippe sei oder gar nicht existiere.

Die Eliten schürten bewusst Panik, um unsere Grundrechte einzuschränken. Bill Gates und seine Stiftung steckten hinter dem Virus, um die Weltbevölkerung zu reduzieren oder eine globale Impfpflicht durchzudrücken. Solche Verdächtigungen sind derzeit in vieler Munde. Doch was versteht man eigentlich unter Verschwörungs-theorien? Haben sie zugenommen? Wann sind sie gefährlich, und was kann man dagegen tun?
Michael Butter, Professor für amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen, wird in seinem Vortrag auf diese Fragen eingehen.

2018 erschien zum Vortragsthema von Prof. Butter im Suhrkamp Verlag ein Buch, das in der Presse hochgelobt wurde.

»Michael Butter hat das erste gute Buch über Verschwörungstheorien geschrieben.«
Tobias Haberkorn, DIE ZEIT

»Ein gerade in Zeiten von Parallelöffentlichkeiten und ›Filterblasen‹ ungemein wichtiges Buch!«
Susanne Borst, Mitteldeutsche Zeitung

Voraussetzung für die Teilnahme am Vortrag
Vorlage eines Test- (nicht älter als 24 Stunden), Impf- oder Genesenennachweises, Einhaltung von Hygieneanforderungen und Mindestabstand, Hygienekonzept, Kontaktdatenerhebung, Maskenpflicht in geschlossenen Räumen.

Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Freudenstadt e.V.
Katholische Kirchengemeinde Horb
Träger- und Förderverein Ehemalige Synagoge Rexingen.

 

Vortrag von Professor Michael Butter, Tübingen
Montag, 18. Oktober 2021 um 19.30 Uhr
in der Ehemaligen Synagoge in Horb-Rexingen
Freudenstädter Straße 16.
Eintritt: 8.00 Euro.


Um Anmeldung wird gebeten bei:
per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder per Tel.: 0 74 51 62 32 20  

Eintritt: 8 Euro
Adresse: Freudenstädter Str. 16
Weitere Informationen: Anmeldung erforderlich