Veranstaltungen

Das Nachdenken und Forschen über die Frage Wie konnte die Shoa geschehen? macht sensibel. Es prädestiniert die Gedenkstätten, sich in die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 500. Jahrestag des Beginns der Reformation einzumischen und sich mit der Person Martin Luthers und seinem Hass auf die Juden intensiver zu beschäftigen.

Elie Wiesel hat als Jugendlicher die Todeslager der Nazis überlebt. Sein Leben widmete er der Erinnerung sowie dem Kampf für Menschenwürde und Verständigung.

Die Shoah, die Vernichtung jüdischer Menschen während der Zeit des Nationalsozialismus, ist ein Ereignis, das wie kein anderes Spuren auch in der Literatur hinterlassen hat.