Nachrichten

Judy Temime, die Archivarin von Shavei Zion schreibt:
In Shavei Zion steht das Jahr 2014 im Zeichen vieler Aktivitäten zur Dorfverschönerung. Der Anfang war Ende letzten Jahres die Renovierung der großen Menora auf dem alten Wasserturm. Nun ist der Wasserturm frisch gestrichen und die kleine Gartenanlage rund herum neu angelegt worden.

Mimi Schwartz, Tochter des Rexinger Lederhändlers Arthur Löwengart, hat in Amerika ein Buch über Erinnerungen an das alte, christlich-jüdische Rexingen veröffentlicht. Angeregt durch die Erzählungen und Aufzeichnungen ihres Vaters über sein Heimatdorf, hat sie sich auf Spurensuche gemacht. Wie hat sich das Zusamenleben von Christen und Juden in der Zeit des Nationalsozialismus in Rexingen verändert und wie erinnern sich die Befragten Jahrzehnte später daran?

Alle Mitglieder und Freundinnen und Freunde des Vereins sind herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung eingeladen.
Sie erhalten in einer digitalen Bilderschau einen Rückblick auf das Jahr 2013.
Die geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins für 2014/15 werden vorgestellt.